Herzlich Willkommen

in unserer Praxis für vitalistische amerikanische Chiropraktik und gezielte Bandscheibentherapie. Was lange währt, wird endlich gut! Nach 20 Jahren geht mit der Eröffnung des Praxisneubaus ein Lebenstraum in Erfüllung.

Erstmalig wurde die Praxistür an selber Stelle am 10. März 1998 für Sie geöffnet. Nun ist es am 4. Mai 2020 wieder so weit. Auf fast 400 qm bieten wir Ihnen ab jetzt eine Praxis mit dem höchsten Standard an. Wir können nun noch gezielter auf spezielle Gesundheitsbeschwerden eingehen und sind in der Lage z.B. Bandscheibenproblematiken noch besser als bisher behandeln zu können. Auch die Justierung von Schwangeren, Babys und Kleinkindern ist mit den neuen modernen Behandlungsliegen noch effektiver. Die Praxis ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Von den 18 Parkplätzen direkt vor der Tür, sind 2 als Behindertenparkplätze reserviert.

Jetzt steht uns auch ein zweiter Wirbelsäulenscanner zur Verfügung, um die möglichen Ursachen für Ihre Beschwerden zu finden und um Ihren Heilungsfortschritt dokumentieren zu können.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie! Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin.

Praxisneubau
Kieler Chaussee 57
24214 Gettorf

Unsere Philosophie

Im Regelfall kommt der Mensch gesund zur Welt und besitzt angeborene Selbstheilungskräfte, die weitaus größer sind, als Ihnen vielleicht bewusst ist.

Stürze, Unfälle, Stress und viele andere Einwirkungen können zu Fehlstellungen in der Wirbelsäule führen.
Diese Fehlstellungen können die Funktion Ihres Nervensystems beeinträchtigen, so zu einer Einschränkung der Selbstregulationskräfte Ihres Körper führen und Ursache für viele Erkrankungen sein.

Unser Konzept

Unser Ziel ist es, diese Fehlstellungen zu lokalisieren und sie schnell und nachhaltig zu beseitigen, um Ihre Selbstheilung und Ihre Balance zu fördern und so Ihr Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
In vielen Fällen können Medikamente reduziert, sowie Operationen vermieden werden und Sie können wieder auf Ihr volles Potential zurückgreifen. Bei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt!

Unser Team

Lars Löptien
Heilpraktiker
Christina Czurda
Heilpraktikerin
Susanne Löptien
Praxismanagement
Anka Lorenz
Chiropraktische Assistentin
Inis Saß
Chiropraktische Assistentin
Claudia Buschmann
Massage

Unsere Diagnostik

Die Anamnese

Der Chiropraktor bespricht mit Ihnen anhand des von Ihnen ausgefüllten Anamnesebogens Ihr Beschwerdebild und erfragt Ihre Symptome. Diese Informationen helfen dem Chiropraktor, die möglichen Ursachen einzugrenzen.

Da die Ursache nicht immer da liegt, wo Beschwerden auftreten, ist es wichtig herauszufinden, wo die Ursache liegt. Ihr Nervensystem und Ihre Wirbelsäule stehen in einer engen anatomischen Verbindung miteinander. Wirbelblockaden (Subluxationen) können als Ursache Druck auf das Nervensystem ausüben und an anderer Stelle für Beschwerden sorgen.

Die neurologische Untersuchung

Die neurologische Untersuchung ist für den Chiropraktor ein weiterer wichtiger Bestandteil der eingehenden Untersuchung. Bei dieser körperlichen Untersuchung wird die Funktion des zentralen und peripheren Nervensystem beurteilt. Es werden die Motorik und verschiedene Sinnesempfindungen überprüft. Funktionelle Einschränkungen in diesem Bereich können einen wesentlichen Hinweis zur Lokalisierung möglicher Ursachen geben.

Die orthopädische Untersuchung

Bei der orthopädischen Untersuchung liegt das Augenmerk auf dem Zustand Ihres gesamten Stütz- und Bewegungsapparates, bestehend aus Knochen, Wirbeln, Gelenken, Muskeln und Sehnen. Hierbei liegt der Fokus auf der Wirbelsäule und ihren Facettengelenken. Selbst ein minimal verschobener Wirbel kann diese Gelenke in ihrer Beweglichkeit beeinträchtigen und zu einer Beeinträchtigung der Nervenfunktion führen. Die Wirbelsäule hat nicht nur eine tragende Funktion, in dem sie das Skelett stützt, sie umhüllt und schützt auch das Rückenmark als wesentlichen Bestandteil des Nervensystems. Zudem ermöglicht sie eine Bewegung des Körpers in verschiedene Richtungen. So kann eine Blockade bis in weit von der Wirbelsäule entfernt liegende Areale des Körpers wirken, zu Schmerzen, Unbeweglichkeit, Fehlhaltung, Verspannungen und sogar zu strukturellen Veränderungen (Skoliose) führen.

Die Beurteilung von Röntgen- und MRT-Bildern

Röntgen- und MRT-Bilder sind, sofern bereits vorhanden, eine hilfreiche Unterstützung für die chiropraktische Gesamtanalyse. Sie helfen dem Chiropraktor seine Diagnose im ganzheitlichen Kontext zu stellen, mögliche Ursachen zu erkennen, um sie dann zielgenau korrigieren zu können. Diese gesamtheitliche (holistische) Betrachtungsweise macht u.a. den Unterschied in der vitalistischen amerikanischen Chiropraktik aus.

Der Insight Millennium Wirbelsäulenscan

Für weiterführende Informationen zum Insight Millenium Wirbelsäulenscan klicken Sie bitte hier:

Insight Millenium Wirbelsäulen-Scan

Unser Behandlungsablauf

Zu Beginn steht für Neupatienten immer das Gesundheitsgespräch mit Wirbelsäulenscan und einer ausführlichen Besprechung. In dieser Vorabuntersuchung stellt der Chiropraktor fest, ob Sie chiropraktisch behandelt werden können.

Im Folgetermin erfolgt die Erstuntersuchung mit Anamnese, neurologischer und orthopädischer Untersuchnung, sowie die Beurteilung eventuell vorhandener Röntgen- und MRT-Bilder. Stellt der Chiropraktor auch bei dieser Befunderhebung fest, dass Sie von uns justiert werden können, erfolgt bei diesem Termin auch schon die erste Justierung. Zudem wird Ihr individueller Behandlungsplan erstellt. Zum Ende eines jeden Behandlungsplans erfolgt ein weiterer Wirbelsäulenscan, zur Verlaufskontrolle. Dieser Scan wird erneut ausführlich besprochen und die Veränderungen dargelegt. Danach wird das Behandlungsintervall individuell angepasst und ein neuer Behandlungsplan wird erstellt. Eine weitere Verlaufskontrolle erfolgt dann in regelmäßigen Abständen.

Für wen ist vitalistische amerikanische Chiropraktik geeignet?

Diese Frage wird oft gestellt. Aber eigentlich müsste die Frage lauten: „Für wen ist welche Technik der amerikanischen Chiropraktik geeignet?“ Jeder Patient bringt andere Voraussetzungen mit, egal welchen Alters. Da es grundsätzlich darum geht, die Funktion des Körpers insgesamt zu aktivieren und zu stärken, ist es keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Art der Funktionseinschränkung. Diese kann bereits im Säuglingsalter auftreten, z.B. als Folge des Geburtsprozesses. Eine Funktionseinschränkung kann sich in jeder Altergruppe manifestieren, daher ist die vitalistische amerikanische Chiropraktik für alle Altergruppen unentbehrlich. Chiropraktoren beherrschen ein großes Repertoire an Techniken, mit denen sie sich an die individuellen Anforderungen anpassen können, um die Justierung zielgenau durchführen zu können.

Unsere Referenzen:

Hier finden Sie ein Feedback unserer Patienten. Aufgrund aktueller Rechtsprechung, dürfen wir nicht direkt zu unseren Suchergebnissen innerhalb der Bewertungsportale verlinken – somit bitte ich Sie, selbst auf die Suche nach uns oder der Praxis zu gehen:

www.jameda.de

www.google.de

Unsere vitalistischen Kollegen weltweit

Unter diesem Link finden Sie vitalistische Chiropraktoren in Ihrer Nähe und auf der ganzen Welt.
Diese Seite kann Ihnen auch helfen, wenn Sie an Ihrem Urlaubsort einen Chiropraktor benötigen:

www.chiroalliance.org

Unsere Öffnungszeiten

MONTAG
08:30-12:30 u. 15:00-18:00

DIENSTAG
08:30-12:30 u. 15:00-18:00

MITTWOCH
geschlossen

DONNERSTAG
08:30-12:30 u. 15:00-18:00

FREITAG
08:30-12:30

SAMSTAG UND SONNTAG
geschlossen

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid. Danke.

Rufen Sie uns an

Kontaktdaten per QR-Code:

Erhalten Sie unsere vollständigen Kontaktdaten per QR-Code-Scanner-App direkt auf Ihr Smartphone.

Vereinbaren Sie einen Termin und leben Sie los!

Adresse und Telefonnummer finden Sie auch links auf der Webseite über den INFO-Button!

Alternativ zum QR-Code können Sie hier auch die elektronische Visitenkarte der Praxis Chiropraktik-Nord – Praxis für vitalistische amerikanische Chiropraktik herunterladen:

Visitenkarte Chiropraktik-Nord

Kieler Chaussee 57
24214 Gettorf

Telefon: +49 (0) 4346 369751
info@chiropraktik-nord.de